Pril Logo

Lebens­zyklus

Lebenszyklus

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema für Henkel. Wir betrachten unsere Produkte entlang ihres gesamten Lebenszyklus: vom Rohmaterial zur Entsorgung oder Wiederverwertung von Verpackungsmaterialien. Seit 2008 haben wir uns verpflichtet, dass alle unsere Produkte in mindestens einem Schwerpunktbereich zur Nachhaltigkeit beitragen müssen. Ziel ist es, den Wert unserer Produkte zu steigern und gleichzeitig ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern. 

Wir von Henkel sehen es als unsere Aufgabe an, den Verbrauchern hochleistungsfähige Geschirrspülmittel zur Verfügung zu stellen und gleichzeitig den Produktionsprozess zu verbessern und intelligente Verpackungslösungen anzubieten. Um unnötigen Abfall zu reduzieren, arbeiten unsere Entwickler kontinuierlich an Verpackungen mit möglichst geringem Materialeinsatz und mit Materialien, für die öffentliche Recycling-Systeme bestehen. Bis 2025 verfolgt Henkel das Ziel, dass 100 % unserer Verpackungen recyclingfähig oder wiederverwendbar sind. Zudem wird angestrebt, die Menge an neuen Kunststoffen aus fossilen Quellen in unseren Konsumgütern um 50 % zu reduzieren. Wir werden dies erreichen, indem wir den Anteil an recyceltem Kunststoff auf mehr als 30 % zu erhöhen, das Volumen von Kunststoffen reduzieren und zunehmend biobasierte Kunststoffe einsetzen. Alle unsere PET-Pril-Flaschenkörper bestehen bereits zu 100 % aus recyceltem Material.

Laden Sie die Infografik herunter, um mehr über den Lebenszyklus unserer Produkte zu erfahren:

Weitere Themen

  • Inhaltsstoffe
    Unsere Rezepturen sind sicher, enthalten keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs und sind verträglich für Mensch und Umwelt.
  • Anwendung
    Alle unsere Rezepturen sind ressourceneffizient und liefern Ihnen starke Reinigungsergebnisse.
  • Produktion
    Zu unserer Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette gehört es, unsere Transport- und Logistikprozesse im Hinblick auf Umweltverträglichkeit und Ressourceneffizienz zu optimieren.