Pril Logo

Halloumi-Burger mit Honig-Senf-Soße

Zutaten
Portionen: 4

  • 500 g Halloumi
  • 1 Zwiebel (rot)
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 175 ml Pflanzenöl
  • 1 TL Currypulver
  • 100 g Senf
  • 30 g Zucker
  • 10 g Honig
  • 4 Burger Brötchen
  • 4 Blätter Radicchio
  • 2 Zweige Minze
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Anbraten 

Utensilien: Schneidebrett, Messer, wiederverschließbarer Gefrierbeutel, Zange, Pfanne, Backofen, große Schüssel, Schneebesen, Brotmesser, Backblech, Backpapier, Pfannenwender, Backpinsel

Zwiebel in Ringe schneiden. Halloumi, Zucchini und Aubergine in Scheiben schneiden.

Einen Teil Pflanzenöl, Currypulver, Salz und Pfeffer in einen wiederverschließbaren Gefrierbeutel geben. Sicher verschließen und schütteln um alles zu vermischen. Halloumischeiben hinzugeben. In den Kühlschrank legen und für ca. 30 – 60 Min. marinieren.

Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Auberginenscheiben bei mittlerer Hitze für ca. 3 – 5 Min. anbraten, bis diese leicht geröstet und weich sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In der gleichen Pfanne ebenfalls Zucchinischeiben für ca. 2 – 3 Min. auf jeder Seite anbraten, bis diese goldbraun und weich sind. Nach Bedarf Öl hinzugeben. Zur Seite stellen.

Backofen auf 200°C vorheizen. Senf, Zucker und Honig in einer großen Schüssel vermischen.

Während konstantem Aufschlagens, langsam das übrige Pflanzenöl in einem dünnen aber stetigem Strahl hinzugeben. Umrühren bis eine cremige Soße entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Burger Brötchen halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 4 – 6 Min. rösten.

Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Halloumi für ca. 2 – 3 Min. pro Seite braten bis er leicht gebräunt ist.

Jedes Burgerbrötchen mit Honig-Senf-Soße bestreichen. Radicchio auf der unteren Hälfte platzieren sowie Käse, Zucchini, Aubergine und Zwiebelringe obenauf geben. Minzblätter abzupfen und auf das Gemüse geben. Mit mehr Soße beträufeln und mit der oberen Burgerbrötchenhälfte abschließen. Mit selbstgemachten Pommes genießen!

Angst vor Unordnung? Muss nicht sein!

Nach deinem #enjoytogether Moment musst du dir keine Sorgen über schmutziges Geschirr machen. Mit Somat bekommst du selbst Fett und Eingebranntes gereinigt, sodass dein Geschirr einfach und perfekt sauber wird.